Mai 25

In Osterburken trafen wir auf eine spielstarke Elf. Osterburken hatte optisch leichtes Übergewicht, kam aber genau wie wir zu keinen zwingenden Chancen. In der 31. Minute fiel eine verunglückte Flanke in unser Tor zur 1:0-Führung der Gastgeber. Bis zur Pause war das Spiel recht ausgeglichen.
In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer weiterhin ein umkämpftes aber faires Lokalderby. Gegen Ende des Spiels wurden wir immer überlegener und erzielten in der 88. Minute nach einem Freistoß den Ausgleich. Christian Schiemer köpfte die Bananenflanke von René Eberwein unbedrängt ein, so dass das Lokalderby einen gerechten Ausgang fand.



Trackback URL

Einen Kommentar schreiben