Apr 20

Auch im vierten Spiel der Rückrunde hatten wir personelle Probleme, so dass die AH wieder aushelfen mussten. Gegen den jungen und laufstarken Gegner standen wir sicher in der Abwehr und spielten einige tolle Konter. Bereits in der 9. Minute gelang Maurice Schmitt der Führungstreffer. Unser Gegner kontrollierte zwar den Ball, aber wir ließen wenig Chancen für den Gastgeber zu. Unsere Abwehr mit dem guten Torwart Pierre Bühler bekam die Stürmer immer besser in den Griff. Adrian Lauer unser bester an diesem Tag war immer rechtzeitig zur Stelle. Mitte der ersten Hälfte scheiterte Maurice Schmitt nach einem Kontor an der Unterkante der Latte.
Zu Beginn der zweiten Hälfte verstärkte die SG Sennfeld II/Roigheim II ihre Angriffsbemühungen und erhielt in der 55. Minute einen Foulelfmeter, nachdem der Stürmer geschickt die Wege unseres Verteidigers kreuzte, 1:1. Der Gastgeber rannte an, aber am Strafraum war meist Schluss. In der Nachspielzeit, 97. Minute, hatten wir Glück, dass der Stürmer der Gastgeber das Tor nicht traf. Unsere disziplinierte Leistung brachte uns nicht unverdient einen Punkt.



Trackback URL

Einen Kommentar schreiben