Apr 11

Das Spiel beim Tabellenvorletzten SV Rippberg II stand unter dem Zeichen “Hauptsache gewonnen”. Wir waren zwar von Anfang an überlegen, machten uns das Leben aber durch Fehlpässe und Einzelaktionen selbst schwer. In der ersten Hälfte hatte der Gastgeber die größte Chance. Ein Stürmer der Gastgeber konnte nach einem Fehler in unserer Hintemannschaft den Ball freistehend nicht im Tor unterbringen. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten wir unsere beste Phase, erspielten uns mehrere Chancen und gingen in der 58. Minute durch Toni Reinbold mit 1:0 in Führung. Wir hatten zwei, drei weitere Chancen, doch diese wurden eigensinnig vergeben. Mitte der zweiten Hälfte hatte Rippberg die beste Chance des Spiels, doch ihr Stürmer schoss freistehend über das leere Tor. Rippberg machte zum Schluss mehr Druck, kam aber zu keiner nennenswerten Chance mehr.


Apr 10

In unserem ersten Heimspiel der Rückrunde empfingen wir den Zweitplatzierten aus Hettigenbeuern. Von Beginn an hatten wir den Gegner im Griff. Bereits in der dritten Minute musste ein Gästespieler auf der Linie für seinen bereits geschlagenen Torwart retten. Wir ließen fast keine Cance für den Gegner zu. Ab der 10. Minute griff der Schiedsrichter massiv ins Spiel ein. Unsere Spieler wurden für Kleinigkeiten mit einer gelben Karte bestraft, und die Spieler des SV Hettigenbeueren durften foulen, wie sie wollten, es gab maximal Freistoß für uns. Folglich bekamen wir in der 30. Minute eine gelb-rote Karte (gelb war berechtigt, aber das erste gelb total überzogen). Wir ließen uns dadurch aber nicht schocken und spielten weiter nach vorne. Nach einem Foulspiel an Pascal Reinbold musste der Schiedsrichter auf Elfmeter für uns entscheiden, welchen Timo Haas in der 39. Minute sicher zur 1:0-Pausenführung verwandelte. Weiterlesen »


Nov 22

Im Lokalderby gegen den TSV Götzingen erwischten wir leider einen schwachen Tag. Bereits nach zehn Minuten führten die Gäste mit 2:0. Wir bemühten uns etwas Linie in unser Spiel zu bringen, doch leider waren unsere Pässe zu ungenau oder wir schlossen überhastet ab. Mitte der ersten Hälfte erzielte der Gast mit einem direkten Freistoß das 3:0. Hiermit war das Spiel entschieden. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann in der zweiten Hälfte der überforderte Jungschiedsrichter, als er einen Freistoß für Götzingen nach einem Laufduell zwischen unserem Libero und einem Gästespieler gab und gleichzeitig Christian Eckel verwarnte. Weiterlesen »


Okt 18

Wie erwartet taten wir uns gegen die SG Laudenberg/Waldhausen II schwer. Die ersten 20 Minuten gehörten zwar uns, doch verstanden wir es nicht, aus unseren Torchancen Kapital zu schlagen. Unser Gast stand sehr tief in der eigenen Hälfte und war nur darauf bedacht unser Spiel zu zerstören. In der 25. Minute eine harmlose Flanke vor unser Tor; doch leider konnte unser Torwart den Ball nicht festhalten und der nachrückende Stürmer der SG brauchte den Ball nur noch über die Linie zu drücken. Weiterlesen »


Okt 11

In dem von zahlreichen Zuschauern verfolgten Spiel gegen den Tabellenführer ging es ohne großes Abtasten sofort zur Sache. Wir hatten die erste Chance, konnten diese aber leider nicht verwerten. Die Gäste aus Buchen machten es besser; nach einem abgefälschten Freistoß erzielten sie aus einem Gewühl heraus das 0:1. Wir waren davon nur kurz beeindruckt und versuchten, noch früher das Spiel der Türken zu unterbinden, was uns auch immer besser gelang. Wir hatten zwei weitere Torchancen, welche wir leider nicht im Tor unterbrachten. Weiterlesen »


Okt 03

In dem wegen dem Kartoffelfest vorgezogenen Spiel in Eubigheim gelang uns der fünfte Sieg in Folge. In der Anfangsphase des Spiels waren wir überlegen und hatten auch ein, zwei Torchancen. Doch diese wurden leichtfertig vergeben oder aus Eigensinn nicht verwandelt. Eubigheim stand sehr massiv in der Abwehr und lies in der Folgezeit wenig Spiel nach vorne zu. Sie konnten aber selbst nur einmal gefährlich werden. Ein toller Distanzschuss der Eubigheimer wurde von unserem Torwart Simon Märker bravourös an den Pfosten gelenkt. Weiterlesen »


Sep 28

Gegen die Zweite des SV Rippberg erwischten wir einen Start nach Maß. Bereits nach 12 Minuten stand es 2:0 für uns. Das 1:0 erzielte Timo Haas nach einem schnellen Angriff und einem herrlichen Zuspiel von Christian Keller in der 7. Minute. Pascal Reinbold erzielte den zweiten Treffer; nach einem Pass von seinem Bruder Toni ließ er dem Gästetorhüter keine Chance und vollstreckte sicher. Das Spiel lief weiter auf das Tor der Gäste, doch leider vergaben wir unsere Chancen oder der Treffer wurde wegen Abseits nicht gegeben. Weiterlesen »


Sep 20

Das Spiel gegen Hainstadt war leichter als erwartet. Bereits in der 3. Minute gingen wir nach einer schönen Flanke von Christian Keller durch einen Kopfball von Pascal Reinbold mit 1:0 in Führung. Mit dem Gefühl der Führung ließen wir unverständlich nach und Hainstadt kam besser ins Spiel, ohne jedoch für Gefahr vor unserem Tor zu sorgen. In der 22. Minute erlief Pascal Reinbold einen Querpass der Hainstadter und schoss zum 2:0 ein. Bis zur 35. Minute erhöhten wir durch Tore von Timo Haas, Toni Reinbold und Christian Keller zum 5:0-Pausenstand. Weiterlesen »


Sep 13

Das Spiel gegen die Gäste aus Leibenstadt verlief zu Beginn ähnlich wie das Pokalspiel. Wir bestimmten das Spiel und Leibenstadt erzielte mit dem ersten Torschuss in der 18. Minute den Führungstreffer. Anders als im Pokal ließen wir nicht nach, sondern spielten weiterhin nach vorne und erarbeiteten uns Torchancen. In der 28. Minute war es endlich so weit; Christian Keller setzte sich auf links durch und spielte den Ball vors Tor, sodass Pascal Reinbold aus kurzer Distanz einschießen konnte. Bereits in der 33. Minute erhöhte wiederum Pascal Reinbold aus einem Gewühl vor dem Gästetor auf 2:1. Weiterlesen »


Sep 13

Im Spiel gegen die Zweite des VfB Sennfeld erzielten wir unser wohl schnellstes Tor der Vereinsgeschichte. Sennfeld hatte Anspiel, den ersten Querpass erlief Steffen Krauth und schickte seinen A-Jugend-Kollegen Alexander Jabs steil in die Gasse und dieser schob den Ball ganz sicher unter dem herauslaufenden Torhüter ins Netz; es waren höchstens 15 Sekunden gespielt. In der 7. Minute mussten wir nach einem Abspielfehler den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Doch bereits in der 11. Minute erhöhten wir durch Toni Reinbold auf 2:1. In der 15. Minute erzielte Christian Keller das 3:1 und Alexander Jabs erhöhte 3 Minuten später mit seinem zweiten Treffer auf 4:1. Weiterlesen »