Mrz 08

Bereits in der 7. Spielminute gelang den Gästen der entscheidende Treffer des Spiels. Rippberg setzte sich auf der linken Seite durch, wir spekulierten auf Abseits und der Stürmer der Gäste musste nur noch einschieben. Man merkte beiden Mannschaften an, dass die Vorbereitung schwierig war und man sich erst wieder an das Spiel im Raum gewöhnen musste. Weiterlesen »


Dez 08

Beim Lokalderby sahen die Zuschauer ein Spiel mit wenigen Torraumszenen. Zu Beginn dominierten die Abwehrreihen und es kam zu garkeinen Torchancen. Zur Überraschung aller Spieler pfiff der Schiedsrichter in der 20. Minute einen Handelfmeter für die Gäste. Christian Schiemer sprang der Ball gegen den Oberschenkel und nicht gegen die Hand. Der Spielertrainer des SVO II verwandelte sicher zum 0:1. Nach dem Anspiel wurde unser Stürmer im Strafraum der Gäste von den Beinen geholt, doch jetzt pfiff der Schiedsrichter nicht, dafür kurz darauf, als ein Eckball von uns in den gegnerischen Strafraum flog. Den Foulelfmeter schossen wir aber zu unplatziert, so dass der Keeper den Strafstoß abwehren konnte. Weiterlesen »


Nov 23

Im Spiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Oberwittstadt sah man in der ersten Hälfte einen spielerisch überlegenen Gastgeber. Wir hielten gut dagegen und hatten durch unsere schnellen Konter die besseren Möglichkeiten. Leider blieben diese ungenutzt, so dass wir mit 0:0 in die Pause gingen. Weiterlesen »


Nov 16

Witterungsbedingt muss das Spiel leider verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht endgültig fest; voraussichtlich 6. oder 7.12.


Nov 09

Am Sonntag mussten wir gegen die Zweite des TTSC Buchen leider eine deutliche Niederlage hinnehmen. Bereits nach 6 Minuten gerieten wir nach einer Standardsituation der Gastgeber durch ein Kopfballtor in Rückstand. In der 10. Minute erzielten wir durch einen berechtigten Foulelfmeter, welchen Robby Kiss sicher verwandelte, den 1:1-Ausgleich. Bis zur Halbzeit hatten wir noch zwei gute Möglichkeiten, das Spiel für uns zu entscheiden; leider scheiterten wir am Pfosten bzw. der Treffsicherheit. Auch die Gastgeber hatten eine weitere Torchance. Weiterlesen »


Nov 02

Beide Mannschaften versuchten durch eine geschlossene Defensivleistung Tore und Torchancen zu verhindern. In der ersten Hälfte gab es einen sehenswerten Angriff über mehrere Stationen. Leider ging der Schuss knapp am Pfosten vorbei. Nach einem Fehler in unserer Hintermannschaft hatte Höpfingen eine Torchance, doch unser Keeper Kevin Knapp verhinderte den Einschlag, so dass es torlos in die Kabine ging. Weiterlesen »


Okt 26

Beim FC Bödigheim trafen wir auf den erwartet starken Gegner. Die ersten 20 Minuten bestimmte Bödigheim das Spiel und wir konnten meist nur reagieren. Aufgrund unserer guten Grundordnung konnte sich Bödigheim trotz Überlegenheit kaum Chancen erspielen. Gefahr vor unserem Tor war immer nach Standards und so fiel auch das verdiente 1:0 im Anschluss an eine auf den langen Pfosten gezogene Ecke. Bödigheim schraubte das Tempo nun etwas zurück und wir kamen mit zwei tollen Kontern zu Torchancen. Weiterlesen »


Okt 18

Im Spiel gegen die Zweite aus Hettingen gelang uns endlich unser erster Heim-Dreier der Saison. Zu Beginn war Hettingen besser im Spiel, konnte aber die spielerische Überlegenheit nicht zu Toren nutzen. Mitte der ersten Hälfte hielten wir besser dagegen, jedoch ohne Torchancen zu kreieren – so stand es zur Pause 0:0. Weiterlesen »


Okt 13

Im Spiel gegen die SG konnten wir leider keine Punkte mitnehmen. Zu Beginn waren wir leicht überlegen und hatten auch die erste Torchance, die man eigentlich kaum vergeben konnte. In der 18. Minute erzielten wir ein Eigentor und verloren anschließend etwas den Faden. Die Gastgeber kamen besser ins Spiel, konnten sich aber keine Chancen erspielen. In der 30. Minute hatten wir Pech mit einem Freistoß, der auf die Latte sprang. Weiterlesen »


Okt 05

Das Kellerduell sah keinen Sieger, man trennte sich letztendlich leistungsgerecht mir 0:0. Zu Beginn der Partie waren wir etwas besser im Spiel, schafften es aber nicht klare Torchancen zu erspielen. Es entwickelte sich ein zähes Spiel. In Hälfte eins hatten wir Pech mit einem Lattentreffer, kurz vor Schluss hätten die Gäste nach einem Konter beinahe den Siegtreffer erzielt, glücklicherweise landete die verunglückte Flanke auf dem Torgebälk. Negativer Höhepunkt des Spiels: Platzverweis gegen uns nach überhartem Einsteigen im Mittelfeld; anschließend ein Kopfstoß des gefoulten Spieler, ebenfalls Rot.